Cellulite

Home Cellulite

Cellulite-Behandlung

Einige Personen haben Grübchen und Beulen auf der Hautoberfläche. Wenn der Bereich von Hand festgezogen wird, werden einige Ölklumpen beobachtet. Die Haut kann ein ziemlich ungleichmäßiges Aussehen haben, wie eine Orangenschale. Dieses als Cellulite bezeichnete Erscheinungsbild ist ein ästhetisches Problem, das im Allgemeinen Frauen betrifft.

Bei einer übermäßigen Fettansammlung in den Dermis- und Epidermisschichten der Haut werden die Zellen auf diese Weise gespeichert und verursachen ein unangenehmes Aussehen.

Was ist Cellulite?

Die Punkte, an denen das meiste Fett im menschlichen Körper gespeichert ist; Cellulite-Probleme treten häufig an Stellen wie Bauch, Hüften, Hüften und Oberschenkeln auf. Dieses Problem tritt nicht nur bei übergewichtigen Personen auf. Es tritt meistens im Zusammenhang mit Bedingungen wie schlechter Ernährung und Bewegungsmangel auf.

Die Schrumpfung der Septen unter der Haut und die Vergrößerung der Fettzellen zu geschwollenen Klumpen kann als anschaulichere Erklärung der Fragen „Was ist Cellulite?“ oder „Wie entsteht Cellulite? vorkommen‘. In der Medizin hat dieser Zustand Namen wie Fettödem, Gynoide Lipodystrophie oder Ödem Fibrosklerotische Pannikulopathie erhalten.

Was verursacht Cellulite?

Die Gründe für die Entstehung von Cellulite sind als Ergebnis der Studien nicht eindeutig definiert. Studien zeigen jedoch, dass diese Situation mit subkutanem Fettgewebe und Bindegewebe zusammenhängt. Einige der Gründe, die zu dieser Situation führen, sind:

  • Genetische Veranlagung
  • Rauchen und Alkoholkonsum
  • Eine kohlenhydratreiche Ernährung
  • Kein Übungsmuster
  • Es kann als hormonelle Unregelmäßigkeit angegeben werden.

Wie behandelt man Cellulite?

Wer das Cellulite-Problem loswerden möchte, sollte zunächst eine Diät zum Erreichen des Idealgewichts machen und einen passenden Trainingsplan erstellen. Personen, die ihr Idealgewicht erreicht haben und eine Antwort auf die Frage „Wie geht Cellulite vor?“ suchen, können sich von einem Arzt zur Behandlung von Cellulite beraten lassen. Ein flaches Erscheinungsbild kann erreicht werden, indem eine personalisierte Sitzung mit einer Reihe verschiedener Techniken geplant wird. Die am meisten bevorzugte Behandlungsmethode ist die Fettabsaugung.

Aufgrund der großen Eingriffsfläche wird bei diesem Eingriff generell eine Vollnarkose bevorzugt. Nach der Anästhesie der Person wird dem Körper eine Flüssigkeit zugeführt, um sicherzustellen, dass das Fettgewebe im zu behandelnden Bereich leichter entfernt werden kann. Wenn stattdessen die Vaser-Liposuktionstechnik bevorzugt wird, wird ein Gerät, das mit Ultraschallwellen auf das Fettgewebe gerichtet ist, für diesen Verflüssigungsprozess auf die Haut gehalten. Wenn das Fettgewebe eine ausreichend flüssige Form erreicht hat, werden sehr kleine Einschnitte an verschiedenen Stellen des Bereichs vorgenommen.

In diese Einschnitte werden kleine Mikrokanülen eingeführt. Das Fettgewebe wird abgesaugt und aus dem Körper entnommen. Auf diese Weise kommt es zu einer deutlichen Reduktion des Unterhautfettgewebes. Anschließend kann J Plasma aufgetragen werden, um der Haut ein strafferes und verjüngtes Aussehen zu verleihen.

Vorbereitungsprozess vor der Cellulite-Behandlung

Wenn die Person ein Medikament, eine chronische Krankheit, eine Nahrung oder ein Vitaminpräparat hat, das sie regelmäßig verwendet, sollte sie während dieses Prozesses unbedingt ihren Chirurgen informieren.

Da die Anwendung unter Vollnarkose durchgeführt wird, sollten 12 Stunden vorher keine festen oder flüssigen Speisen zu sich genommen werden. Eine gute Nachtruhe von 8 Stunden wird ebenfalls empfohlen.

Es wird empfohlen, 3-4 Stunden vor dem Eingriff ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Wenn die Person raucht, sollte sie mindestens 24 Stunden vor der Operation mit dem Rauchen aufhören. Ebenso sollte der Alkoholkonsum 1 Woche – 10 Tage vor dem Eingriff eingestellt werden. Andernfalls steigt das Risiko von Komplikationen.

Was ist nach einer Cellulite-Behandlung zu beachten?

Während des Eingriffs wird als letzter Schritt ein medizinisches Korsett an der Anwendungsstelle befestigt. Es ist sehr wichtig, dieses Korsett noch einige Wochen zu tragen. Dank des Korsetts wird dem Gewebe geholfen, sich zu erholen, da die Gewebe näher beieinander liegen.

Nach der Anwendung kann eine 24-stündige Nachsorge der Person im Krankenhaus erforderlich sein. Dabei können Anwendungen wie Flüssigkeitsunterstützung und Schmerzlinderung angewendet werden. Schmerzmittel werden bei der Entlassung vom Arzt verschrieben. Wenn die Person ein anderes Schmerzmittel einnehmen möchte, das sie in ihrem normalen Leben verwendet, sollte sie ihren Arzt konsultieren. Nicht jedes schmerzlindernde Derivat ist möglicherweise für diesen Prozess geeignet.

Duschen ist in den ersten Tagen verboten. Heißes Wasser und Dampf können für den Behandlungsbereich unbequem sein. In diesem Fall sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie zum ersten Mal duschen können.

Während des Heilungsprozesses sollten anstrengende Tätigkeiten und das Heben schwerer Lasten vermieden werden. Es kann mehrere Wochen dauern, bis Sie zu Ihrem normalen Trainingsprogramm zurückkehren. Dabei sollte sich der Einzelne so viel wie möglich ausruhen.

Während dieser Zeit sollte die Heilung des Gewebes unterstützt werden, indem viel Wasser getrunken und gesunde Mahlzeiten eingenommen werden. Fast Food, verpackte Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt und Salzkonsum sollten vermieden werden, da sie Ödeme verursachen können.

In den ersten Tagen sind Ödeme, Rötungen, Schwellungen und Blutergüsse Symptome, die Sie nicht beunruhigen müssen und die als normal gelten. Diese Symptome verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst. Wenn befürchtet wird, dass sie schlimmer oder intensiver werden, als sie sein sollten, sollte der Chirurg unverzüglich untersucht werden.

Aktivitäten wie Dampfbad, Sauna, Schwimmen, Solarium, Sonnenbaden sollten für einige Wochen vermieden werden.

In den ersten 24 Stunden nach der Operation sollte nicht geraucht werden. Alkoholkonsum sollte während des gesamten Heilungsprozesses vermieden werden.

Wer kann sich einer Cellulite-Behandlung unterziehen?

Alle erwachsenen Personen, Männer und Frauen, die an Cellulite leiden, können eine Cellulite-Behandlung erhalten. Ob der Gesundheitszustand der Person für das Verfahren geeignet ist, wird durch die durchzuführenden Untersuchungen festgestellt.

Gibt es Schmerzen nach der Cellulite-Behandlung?

In diesem Prozess können Beschwerden über Schmerzen gesehen werden. Bei regelmäßiger Anwendung der vom Arzt verordneten Schmerzmittel stellt sich jedoch ein erträgliches Maß an Schmerzen ein. Der Einzelne sollte darauf achten, nicht über die vom Arzt verschriebenen Medikamente hinauszugehen, und wenn er ein anderes Medikament einnehmen möchte, sollte er unbedingt vorher seinen Arzt konsultieren.

Ist die Cellulite-Behandlung dauerhaft?

Die Cellulite-Behandlung ist dauerhaft, solange die Person ihre Ernährung fortsetzt und sich sorgfältig bewegt. Es kann jedoch erforderlich sein, den Vorgang erneut zu wiederholen, z. B. aufgrund einer falschen Ernährung, einer sitzenden Lebensweise oder einer Gewichtszunahme.

Gibt es Narben nach der Cellulite-Behandlung?

Bei der Anwendung werden sehr kleine Einschnitte verwendet. Ästhetische Chirurgen schließen diese Schnitte mit feinen ästhetischen Nähten. Kleine Linien, die bis zu 12 Monate verheilen, werden vage sehr schwach.

Wo wird die Cellulite-Behandlung durchgeführt?

Es ist eine Behandlung, die von der Yoo Retouch-Klinik angewendet wird. Das Cellulite-Problem des Einzelnen kann durch die Verwendung verschiedener Techniken wie Vaser-Liposuktion, klassische Liposuktion, J-Plasma für das Verfahren beseitigt werden. Welche Technik geeignet ist, wird vom Arzt entsprechend dem Gesundheitszustand der Person und dem Problem, das sie hat, geplant.

Cellulite-Behandlungspreis

Es kann viele neugierige Fragen zum Behandlungsprozess geben. Die Antworten auf die Fragen variieren jedoch, da die Cellulite-Behandlung ein von Person zu Person unterschiedlicher Behandlungsprozess ist. Gleiches gilt für Cellulite-Preisangaben. Leider kann man nicht von einem Standardpreis sprechen, da es kein Standardverfahren gibt.

Einzelpersonen können Beratungsdienste in der Kategorie „Kontakt“ auf der Website der Klinik in Anspruch nehmen, um kostenlose Informationen zu all diesen Themen zu erhalten.

× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?