Füllstoff auf Hyaluronsäurebasis

Home Füllstoff auf Hyaluronsäurebasis

Was ist Hyaluronsäure?

Die Verwendung von Hyaluronsäure hat zahlreiche Vorteile, was für diejenigen, die ihre Haut pflegen und regelmäßig Hautpflegeprodukte verwenden, nicht ungewöhnlich ist. Aber lassen Sie uns ins Detail gehen, um herauszufinden, was Hyaluronsäure ist und warum sie so wichtig für die Haut ist. Diese als Feuchtigkeitsspender bekannte Säure versorgt trockene Haut mit der nötigen Feuchtigkeit. Hyaluronsäure hat zahlreiche bekannte Vorteile für verschiedene Körperteile. Es ist bekannt, dass es bei Hautabschürfungen, Feuchtigkeitsverlust, Reflux, Gelenkbeschwerden und chronischer Müdigkeit hilft. Es spielt auch eine wichtige Rolle in den Gelenken. Es ist das aktivste und bekannteste in der Hautpflege.

Diese Säure kommt normalerweise in der Haut, im Bindegewebe und in den Gelenken unseres Körpers vor und kann selbst hergestellt werden. Diese Ausgabe kann jedoch mit der Zeit abnehmen. Als Folge dieser Abnahme kommt es zu einem Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust und der Körper benötigt mehr Hyaluronsäure als zuvor. Diese Säure, die das Tausendfache ihres Eigengewichts an Wassermolekülen aufnehmen kann, hat außerdem die Eigenschaft, die Zellproduktion zu beschleunigen. Dadurch bleibt die Haut geschmeidig und feucht. Da diese Säure ab einem gewissen Alter nicht mehr in ausreichender Menge hergestellt werden kann, muss sie extern ergänzt werden. Nur so kann die Haut lebendiger, gesünder und praller aussehen.

Wie also kann Hyaluronsäure extern ergänzt werden? Natürlich wird diese Säure mit Hyaluron-Gesichtsfüllern ergänzt. Bei regelmäßiger Anwendung dieser säurehaltigen Produkte und Gesichtsfiller wird die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Wird für die nötige Feuchtigkeit gesorgt, kann der Bildung von Perlmuttfältchen auf der Haut vorgebeugt werden.

Hyaluronsäure-Gesichtsfüller

Hyaluron-Gesichtsfüller wird verwendet, um feste Hautfalten zu entfernen, dem Gesicht Volumen zu verleihen und es neu zu formen, die Lippen zu vergrößern, die Nase zu formen, Narben und atrophisches Hautgewebe anzuheben. Die Haltbarkeit wird durch die Menge des verwendeten Gesichtsfüllers und die Dichte der Kreuzbänder beeinflusst. Die Haltbarkeit von Hyaluronsäure-Fillern beträgt 6 bis 1,5 Jahre. Hyaluronsäure ist ein notwendiges Zwischenprodukt bei der Bildung von Kollagen im Hautgewebe. Es hat die Fähigkeit, Wasser bis zum 1000-fachen seines Volumens zu binden.

Auf Hyaluronsäure basierende Gesichtsfüller verschieben oder verrutschen nicht in dem Bereich, in dem sie injiziert werden. Sie werden oft verwendet, um das Weichgewebevolumen zu erhöhen, da sie keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Filler können einfach mit Nadeln und Kanülen unter örtlicher Betäubung in die Haut injiziert werden. Oft können preiswerte Gesichtsfiller, die nicht ausgiebig im Labor getestet wurden, eine allergische Reaktion hervorrufen. Diese Produkte bergen auch ein hohes Infektionsrisiko. Daher sollten billige Gesichtsfüller vermieden werden.

Freie Hyaluronsäure, die in Gesichtsfüllern enthalten ist, die verwendet werden, um dem Gesicht Volumen zu verleihen, während sie der Haut Feuchtigkeit spendet, erhöht gleichzeitig den Kollagengehalt. Diese Gesichtsfüllstoffe werden einfach unter die Haut injiziert und sorgen aufgrund ihrer Fließfähigkeit für ein natürliches Aussehen. Sie haben sich auch in Tests als sicher erwiesen. Durch die Verwendung von Mikrokanülen kann der Patient ohne Blutergüsse und mit minimalen Schmerzen appliziert werden. Sie haben ein natürlicheres Aussehen, da sie besser zum Gesicht passen als dickere Füllungen. Diese Substanzen lassen sich leicht auf Bereiche wie das Kinnoval, Wangenhöhlen, Nasolabialhöhlen, Hände, die Volumen benötigen, sowie auf die Stirn und um die Augen herum auftragen, wo feine Linien vorhanden sind. Da es regelmäßig verwendet wird, wird die Menge der für die Gesichtsfüllung verwendeten Substanz in den folgenden Sitzungen abnehmen.

Wissenswertes über Gesichtsfüllungen mit Hyaluronsäure

Wenn Sie sich entschieden haben, in unser Gesundheitszentrum zu kommen und sich die Meinung unserer Experten einzuholen, nachdem Sie den Bedarf Ihrer Haut an Hyaluronsäure beobachtet haben, haben Sie den richtigen Schritt in Bezug auf den Prozess gemacht. Wer Hyaluronsäure hat, muss vor der Anwendung einige Voraussetzungen kennen. Diese;

  • Nach der Anwendung der Gesichtsfüllung kann es zu Gesichtsödemen kommen, die 2-7 Tage anhalten können. Dies liegt an der wasserbindenden Eigenschaft der Füllstoffe.
  • Achten Sie darauf, nicht zu viele Gesichtsausdrücke zu machen und am Tag der Anwendung der Gesichtsfüllung keine Gesichtsausdrücke zu verwenden.
  • Nach dem Auftragen des Gesichtsfüllmaterials sollte die Anwendungsstelle mindestens 4 Stunden lang nicht mit Wasser berührt und kein Make-up aufgetragen werden.
  • Es ist möglich, dass im Bereich, in dem der Gesichtsfüller aufgetragen wird, Blutergüsse auftreten. Diese Blutergüsse verschwinden jedoch innerhalb einer Woche.
  • Saunen und Bäder sollten vermieden werden, da die Gesichtsfüllung durch Hitze beeinträchtigt wird.
  • Face Filling-Verfahren sind nicht dauerhaft. Die Haltbarkeit des Hyaluronsäure-Gesichtsauffüllungsprozesses variiert je nach Inhalt der verwendeten Substanz zwischen 6 und 24 Monaten.

Ist Hyaluronsäure-Gesichtsfüllung dauerhaft?

Es gibt einige Fälle, in denen die durchschnittliche Dauer von Hyaluronsäure-Gesichtsfüllern variiert. Bei der Frage Dauerhafte Gesichtsfüllung mit Hyaluronsäure sollten diese Situationen zuerst überprüft werden. Diese Situationen sind;

  • Ihr Hauttyp
  • Der Zustand der Falte in Ihrem Gesicht
  • Art der Injektion,
  • Je nach Menge des eingespritzten Fillers ändert sich die Verweildauer des Fillers.

Während bei provisorischen Füllungen die Haltbarkeit zwischen 6 und 18 Monaten variiert, liegt bei semipermanenten Füllungen eine Nutzungsdauer zwischen 2 und 5 Jahren. Im Gegensatz zu anderen Fillern enthalten Gesichtsfiller auch freie Hyaluronsäure. Während es dem Gesicht Volumen verleiht, gibt es der Haut auch die Feuchtigkeit, die es braucht, und erhöht das Kollagen, aber seine Haltbarkeit beträgt etwa 6 Monate.

Wo wird Hyaluronsäure-Füllung verwendet?

Die Lippen sind einer der am besten geeigneten Bereiche für Hyaluronsäure-Filler im Gesicht. Dieser Füllstoff wird normalerweise auf den Lippen verwendet. Es wird auch verwendet, um die Lippenkontur zu definieren. Es wird verwendet, um das Erscheinungsbild von Stirnfalten und Lücken zwischen tiefen Augenbrauen zu reduzieren. Auch dieses Füllen wird bevorzugt, um die am Rand gebildeten Falten zu entfernen. Es wird auch zur Behandlung von Einbrüchen zwischen Kinn und Oberlippe eingesetzt.

Vorteile der Hyaluronsäurefüllung

Hyaluronsäure, die eine Gelkonsistenz hat, erhöht das Wasserhaltevermögen und die Dichte unserer Haut. Hyaluronsäure hat zahlreiche Vorteile für die Haut:

  • Macht die Haut elastischer, faltenfreier und glatter.
  • Reduziert Entzündungen, Reizungen und die Bildung von Aknenarben.
  • Hilft bei der Gewebereparatur, beugt der Hautalterung vor.
  • Es hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften für die Haut. Hyaluronsäure wird als Wirkstoff in Feuchtigkeitscremes verwendet.
  • Unterstützt die Bildung von Kollagen, das der Haut Elastizität verleiht.
  • Beruhigt Hautentzündungen und -reizungen
  • Wenn wir älter werden, verlangsamt sich die Rate der Zellmitose, was zu einer langsameren Zellregeneration führt. Hyaluronsäure wirkt in die entgegengesetzte Richtung.

Wie wird Hyaluronsäure-Gesichtsfüllung aufgetragen?

Ein ganzheitlicher Gesichtsansatz ist wichtig bei Hyaluronsäure-Gesichtsfüller-Injektionsanwendungen, die auf das Gesicht aufgetragen werden. Liegen die beschwerdeauslösenden Faktoren in einer anderen Region, wird dort mit der Behandlung begonnen. Wenn Sie nur den Beschwerdebereich mit Füllmaterial füllen, wird sichergestellt, dass die Vertiefung in diesem Bereich nicht vollständig verschwindet. Der mittlere Bereich der Wange ist bei Anwendungen sehr wichtig. Neben dem Volumenverlust an der Außenseite der Wange kann die Abnahme der Prominenz des Jochbeins an der Außenseite der Wange zu einem Absacken im unteren Gesichtsbereich und einer noch ausgeprägteren Augengrube führen. In solchen Fällen wird mit der Behandlung im mittleren Wangenbereich begonnen.

Bei dauerhaften Füllungen kann nur ein chirurgischer Eingriff wirksam sein. Aus diesem Grund ist es am besten, dauerhafte Füllungen nach Möglichkeit zu vermeiden. In Anbetracht dieser Situation ist die Hyaluronsäure-Injektion ins Gesicht eine der sichersten und effektivsten Methoden. Es gibt viele Marken von Hyaluronsäure-Injektionen zur Auswahl. Jedes hat einzigartige Eigenschaften, die beeinflussen, wo auf Ihrem Gesicht es am besten injiziert wird, wie tief es in die Haut injiziert wird und wie lange es nach der Injektion dauert. Unsere Experten ermitteln für Sie, welche Hyaluronsäure-Injektionsmarken für Ihre Anwendung geeignet sind.

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure-Gesichtsfüllern

Die Injektion von Hyaluronsäure ins Gesicht dauert mindestens 15 Minuten und höchstens 30 Minuten. Gesichtsfüller mit Hyaluronsäure hat keinen Einfluss auf Ihr tägliches Leben. Sie können Ihre normalen Aktivitäten sofort nach der Anwendung fortsetzen. An der Stelle, an der die Hyaluronsäure-Injektion im Gesicht aufgetragen wird, treten zwar keine Schmerzen auf, jedoch kann es zu leichten Rötungen oder Schwellungen kommen. Diese werden jedoch innerhalb von maximal zwei Tagen vollständig vergehen.

Nebenwirkungen der Injektion von Hyaluronsäure sind äußerst selten. Nach der Injektion können vorübergehend Blutergüsse, Rötungen oder Ödeme auftreten. Die Nebenwirkungen von Hyaluronsäure-Injektionen im Gesicht verschwinden mit der Zeit und haben keine Langzeitwirkung. Wenn die Person auf den Filler allergisch reagiert, wird je nach Schwere der allergischen Reaktion eine medizinische Behandlung durchgeführt. Bei einer heftigen Reaktion kann der verbrauchte Füllstoff geschmolzen werden.

Bei der Unterspritzung der im Gesicht aufgetragenen Hyaluronsäure können Beschwerden auftreten, wenn der Filler zu dick aufgetragen wird. Wer eine Hyaluronsäure-Injektion hat, sollte sich von unseren Experten beraten lassen, die sich auf ihrem Gebiet auskennen.

  • Patienten mit aktiver Herpesinfektion im Gesicht oder im Mund
  • Diejenigen, die eine Infektion im Behandlungsbereich haben,
  • Patienten, deren Diabetes nicht kontrolliert werden kann,
  • Patienten mit Blutgerinnungsproblemen
  • Schwangere oder stillende Frauen
  • Patienten, die allergisch gegen einen Bestandteil von injizierbarer Hyaluronsäure sind, sind keine Kandidaten für eine Hyaluronsäure-Injektion.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, überprüft unser Facharzt Ihre Krankengeschichte und untersucht den zu behandelnden Zustand. Behandlungsbereiche sollten sauber gehalten werden. Wenn eine Hautinfektion vorliegt, sollte die Behandlung bis zur Genesung verschoben werden. Patienten, die Antikoagulanzien (wie Aspirin, Ibuprofen und einige pflanzliche Heilmittel) einnehmen, sollten diese zwei Wochen vor der Injektion mit Zustimmung des verschreibenden Arztes absetzen. Solche Maßnahmen stellen die erfolgreiche Anwendung von Hyaluronsäure-Injektionen im Gesicht sicher.

Gesichtsfüllungspreise mit Hyaluronsäure

Während eine Füllung für den zu behandelnden Bereich eines Patienten ausreichen kann, reichen 2-3 Füllungen für einen anderen Patienten möglicherweise nicht aus. In diesem Fall wirkt sich dies direkt auf die Hyaluron-Gesichtsfüllerpreise aus. Um den für Sie anzuwendenden Füllpreis zu ermitteln, sollten unsere Fachärzte Sie untersuchen. Die Preise können je nach Art der angewandten Behandlung und dem Zustand des Patienten variieren. Die Beratung durch unsere Fachärzte in unserem Gesundheitszentrum oder die telefonische Kontaktaufnahme ist der beste Weg, um eine genaue Schätzung zu erhalten.

× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?