Nicht-chirurgische Augenlidästhetik

Home Nicht-chirurgische Augenlidästhetik

Nicht-chirurgische Augenlidästhetik

Neben Füllungs-, Botox-, Radiofrequenz- und Mesotherapie-Anwendungen an der sensibelsten Stelle des Gesichts bietet die Laseranwendung Palomar emerge eine effektive Lösung für feine Fältchen, Elastizitätsverlust und blaue Flecken um die Augen.

Was ist Palomar Emerge Fractional Laser?

Im Gegensatz zu anderen Lasersystemen verursacht Emerge keinen Gewebeverlust auf der Hautoberfläche, da es eine nicht-ablative Technologie verwendet. Mit seiner speziellen Wellenlänge und sicheren Technologie ist der Emerge Laser das einzige von der FDA für Anwendungen im Augenbereich zugelassene Hautverjüngungsgerät weltweit.

Dieser in den USA häufig verwendete Laser im 1410-Nanometer-Band ist der einzige von der FDA zugelassene Laser, der mit seiner fraktionierten Scanfunktion und seiner nicht-ablativen Natur für die Anwendung um das Auge zugelassen wurde. Die Emerge-Laseranwendung ist eine der effektivsten Lösungen für unter und um die Augen.

Palomar Emerge kann sicher für Augenkonturen, Lippen- und Wangenfalten, Lachfalten auf den Wangen, Lockerungen und Fältchen am Hals verwendet werden. Mit seiner speziellen Wellenlänge und seinem zuverlässigen technologischen Aufbau ist es ein klinisch erprobtes Lasersystem, das eine Hauterneuerung von innen nach außen ermöglicht, ohne die obere Hautschicht, von den Wimpern bis zum Augengrund, zu beschädigen. Auf diese Weise ist es möglich, die Haut zu erneuern, ohne dem sozialen Leben hinterherzuhinken.

Wie funktioniert es?

Längere Exposition unseres Gesichts gegenüber Sonnenlicht, Umwelteinflüssen wie Rauchen; Neben strukturellen Faktoren wie Hauttrockenheit entstehen durch die kontinuierliche Funktion der mimischen Muskulatur in unserem Gesicht feine Fältchen auf der Gesichtshaut. Außerdem verursachen Aknenarben und ähnliche Hautflecken ein ungewolltes Erscheinungsbild in unserem Gesicht. Genau in diesen Fällen erzeugt der Nonablative Fractional Laser (EMERGE) mit der Laserenergie, die er aus den zahlreichen Mikrokanälen, die er öffnet, unter die Haut schickt, einen kontrollierten Schaden und sorgt in diesen Bereichen für die Erneuerung der Haut von innen nach außen. Im Gegensatz zu Peeler-Lasersystemen verursacht es keine Schäden auf der Haut. Durch Mikrokanäle verursachte thermische Schäden stimulieren die Produktion von Kollagen und Elastin während des Heilungsprozesses. Diese Situation ermöglicht es der Haut, sich zusammen mit ihrer Erneuerung zu straffen. Der wichtigste Unterschied zu anderen Laseranwendungen besteht darin, dass er in 4 Jahreszeiten angewendet wird. Professionelle Hautpflege (HydraFacial MD und oxy-geneo + werden verwendet.) Sonnenschutzmittel, hauttypgerechte Cremes sind bei der Hauterneuerung nicht wirksam.

Anwendungen wie PRP und Mesotherapie sind Anwendungen, die darauf abzielen, der Alterung unserer Haut vorzubeugen und für Frische zu sorgen. Laserbehandlungen sind die beste Lösung, wenn unsere Haut alt ist und mehr Falten hat. Mit Emerge kann die Hauterneuerung bei vielen verschiedenen Hauttypen angewendet werden, auch bei sehr heller oder sehr dunkler Haut. Verschiedene Regenerationsmöglichkeiten reduzieren Falten und korrigieren viele andere Hautunreinheiten.

Wie viele Sitzungen werden angewendet?

Die Laseranwendung Emerge, die Lösungen für viele Probleme im Zusammenhang mit der Augenpartie findet, wie z. Laser, der bei allen Hauttypen angewendet werden kann, kann auch bei anderen feinen Fältchen im Gesichtsbereich angewendet werden.

Anwendungsgebiete?

Falten

Sonnenflecken

Altersflecken

Dünne Linien

Wochenbett und Risse durch schnelle Gewichtszunahme und -abnahme

Oberlippe und Strichcodelinien

Farbgleichheit

Augenlid und seine Umgebung

Hauterneuerung mit Laser,

Welche Patienten sind für Emerge Laser geeignet?

Es lässt sich sicher auf alle Hauttypen anwenden, insbesondere der Laser, der durch seine erfolgreiche Anwendung rund um die Augen auffällt und die amerikanische FDA-Zulassung besitzt.

× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?