Revision Nasenchirurgie

Home Revision Nasenchirurgie

Was ist Revisionsnasenästhetik?

Bevor mit den Phasen der Revisions-Nasenkorrektur und Erläuterungen zu diesem Thema fortgefahren wird, ist es notwendig, die Frage was ist eine Revisions-Nasenkorrektur zu beantworten. Lassen Sie uns zunächst die Bedeutung des Wortes Revision erklären. Revision bedeutet, etwas zu überprüfen und zu korrigieren. Wie aus diesem Wort hervorgeht, bedeutet Revisions-Nasenkorrektur die Erneuerung der Nasenoperation, wenn die Nase nach einer früheren Nasenoperation nicht die gewünschte Form hat oder sich einige Deformationen in der Nase gebildet haben.

Menschen, die sich einer Nasenoperation unterzogen haben, beschweren sich, dass die Form ihrer Nase nach der Operation nicht ihren Vorstellungen entspricht. Nach den genannten Beschwerden ist eine erneute Nasenkorrektur erforderlich. Ziel ist es hier, die Nase neu zu formen und die Person an die gewünschte Nase zu bringen. Viele von uns haben Menschen um sich herum, die sich über wiederholte Nasenoperationen beklagen. Generell sagt er, dass er durch die Operation eine Verkrümmung im Nasenbereich bemerkt habe. Manche Menschen leiden auch unter verstopfter Nase und weil die Nase nicht symmetrisch aussieht. In solchen Fällen ist eine erneute Operation notwendig. Denn wenn die Person nach der Operation nicht glücklich ist, wird sie geistig erschöpft. Darüber hinaus kann es bei Problemen wie einer verstopften Nase zu negativen körperlichen Problemen kommen.

Studien zeigen, dass 5-15 % der Revisions-Nasenkorrekturen auf postoperative Unzufriedenheit zurückzuführen sind. Niemand möchte eine zweite Operation haben. Einige Situationen erfordern jedoch eine erneute Operation. Denn eine nicht sorgfältig durchgeführte Nasenoperation kann zu negativen Ergebnissen bei der Person führen. Eine Revisions-Nasenkorrektur sollte bei Bedarf durchgeführt werden, um sowohl die geistige als auch die anatomische Gesundheit zu schützen.

Wer kann eine Revisionsnasenästhetik haben?

Nach der Beantwortung der Frage Was bedeutet Revisions-Nasenkorrektur, konzentrieren wir uns als zweites auf die Frage, für wen diese Operation geeignet ist. Zunächst ist zu beachten, dass eine Revisions-Nasenoperation eine Begründung haben muss. Es kann nach willkürlichen Operationen zu schlechteren Ergebnissen führen. Um dies zu verhindern, sollte eine Entscheidung mit dem Arzt getroffen werden. Wenn der Arzt der Meinung ist, dass eine Nasenoperation erneut erforderlich ist, kann dieser Eingriff durchgeführt werden.

Wer kann sich also einer Revisions-Nasenkorrektur unterziehen? Personen, die sich einer Revisions-Nasenkorrektur unterziehen können, sollten die folgenden Beschwerden haben:

  • Nichterreichen des gewünschten Bildes nach der ersten Operation
  • Eine deutliche Belastung, die der Arzt bestätigte
  • Atembeschwerden
  • Verstopfung der Atemwege,
  • niedrige Nasenspitze,
  • Kollaps der Nasenspitze,
  • unvollständige oder falsche vorherige Operation,
  • Beschwerden über anhaltende Ödeme und Schwellungen aufgrund früherer Operationen.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Probleme haben, können Sie sich erneut einer Nasenoperation unterziehen und miterleben, dass die Probleme in Ihrem Nasenbereich mit den richtigen Techniken beseitigt werden. Mit den Änderungen, die die Fachärzte im Team von Yoo Retouch an Ihrer Nase vornehmen, können Sie sich von den Problemen verabschieden, die durch Ihre vorherige Operation verursacht wurden.

Warum ist eine Revisionsnasenästhetik notwendig?

Der Wiedereintritt in den Operationsprozess kann für manche beängstigend sein. Wenn es jedoch nach einer unbefriedigenden Nasenoperation als notwendig erachtet wird, ist eine erneute Operation unumgänglich. Denn die durch die vorangegangene Operation verursachten Probleme wirken sich negativ auf die Lebensqualität der Betroffenen aus. Wenn Sie bei einer Nasenoperation nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, können sowohl körperliche als auch psychische Probleme auftreten. Diese Situation kann im Laufe der Zeit andere Gesundheitsprobleme sowie Probleme mit dem Selbstvertrauen offenbaren. Um diesen Situationen nicht zu begegnen und ernsthafte Probleme in Zukunft zu vermeiden, sollten Sie nach einer Lösung suchen. Gemäß den Empfehlungen Ihres Facharztes kann eine neue Operation die Lösung all Ihrer Probleme sein.

Nach einer falsch durchgeführten Nasenoperation sollte eine zweite Operation durchgeführt werden. Natürlich sollte der Zustand der OP-Tauglichkeit im Konsens zwischen Facharzt und Patient festgestellt werden. Weil einige Patienten dazu neigen, eine neue Nasenoperation zu wünschen, auch wenn es keine Probleme gibt. Um dieser Situation vorzubeugen, bleibt es Spezialisten überlassen, die sich auf Nasenkorrekturen spezialisiert haben. Ist nach den Untersuchungen eine Operation wirklich notwendig, sollte sie durchgeführt werden. Somit können die durch die vorangegangene Operation verursachten Probleme beseitigt werden.

Wie bewerbe ich mich bei der Revisions-Nasenkorrektur?

Bevor Sie mit der Durchführung der Revisions-Nasenkorrektur fortfahren, ist es notwendig, einen Blick darauf zu werfen, was im Vorfeld der Operation zu tun ist. Dabei ist es wichtig, dass Sie den Ratschlägen des Klinikteams folgen. Sie müssen die Einnahme von Blutverdünnern vor der Operation abbrechen. Wenn Sie etwa einen Monat vor dem Operationstag Tabak und Tabakprodukte konsumieren, sollten Sie diese nicht mehr verwenden. Der Verzicht auf Tabak und Tabakwaren einen Monat vor der Operation wirkt sich positiv auf den Heilungsprozess aus und verkürzt den Heilungsprozess. Außerdem sollten Sie etwa eine Woche vor der Operation auf Alkohol verzichten. Außerdem sollten Sie acht Stunden vor der Operation auf Essen und Trinken verzichten.

Vor der Operation stellt unser Spezialist das Problem in Ihrer Nase fest und empfiehlt gegebenenfalls eine Revisions-Nasenkorrektur. Nach dieser Empfehlung beginnt der Prozess Ihrer zweiten oder dritten Operation. Die Revisions-Nasenoperation trägt tatsächlich die Merkmale der ersten Operation. Wenn jedoch bei früheren Operationen nicht das gewünschte Ergebnis erzielt wurde, ist eine Revisionsoperation erforderlich. Ihr Arzt entscheidet, welche Methode bei Ihrer Revisionsoperation angewendet wird. Diese Methode kann eine offene Nasenkorrektur oder eine geschlossene Nasenkorrektur sein. Die Methoden, die in früheren Operationen verwendet wurden, sind ebenfalls wirksam bei der Bestimmung dieser Methoden.

Welche Methoden werden bei der Revision bevorzugt?

Wenn wir uns die Revisions-Nasenkorrektur ansehen, ist das erste Merkmal, auf das wir stoßen, dass es dasselbe ist wie bei den ersten Nasenkorrekturen. Bei Nasenoperationen gibt es zwei Operationsmethoden. Eine dieser Methoden ist die offene Rhinoplastik und die andere die offene Rhinoplastik. Welche Methode Ihr Arzt für Ihre Revisions-Nasenkorrektur für geeignet hält, wird bei dieser Methode angewendet.

Unter dieser Überschrift ist es hilfreich zu erklären, was eine Operation an der offenen Nase und eine Operation an der geschlossenen Nase sind. So lernen Sie die Methoden kennen und bekommen eine Vorstellung von Ihrer Operationsmethode. Die Operation der offenen Nase zeigt eine spätere Genesung im Vergleich zur Operation der geschlossenen Nase. Unabhängig von der offenen oder geschlossenen Methode wird eine Anästhesie angewendet. Bei der offenen Rhinoplastik wird die Haut der Nase angehoben und der Eingriff auf diese Weise durchgeführt. Bei Eingriffen am Nasenbein wird generell die offene Rhinoplastik bevorzugt. Die offene Rhinoplastik ist mindestens ebenso wie die geschlossene Rhinoplastik eine bevorzugte Methode bei der Revisions-Rhinoplastik.

Die geschlossene Nasenoperation ist eine Methode, die viel früher heilen kann als die offene Nasenkorrektur. Der Grund dafür ist, dass die Nasenhaut bei der geschlossenen Rhinoplastik nicht vollständig angehoben wird und der Eingriff durch die Nasenlöcher erfolgt. Bei dieser Operationsmethode erfolgen alle Schnitte durch die Nasenlöcher. Wie bereits erwähnt, kann bei der geschlossenen Rhinoplastik eine Lokalanästhesie oder Vollnarkose angewendet werden. Die Fachärzte unserer Klinik entscheiden, welche Methode bei Ihrer Revisions-Nasenkorrektur zum Einsatz kommt und informieren Sie über den Ablauf. Unter den Faktoren, die diese Entscheidung beeinflussen, sind Ihre Nasenstruktur und frühere Operationen wirksam. Wichtig ist natürlich, für welche Operationsmethode Sie sich eignen.

Diejenigen, die mit ihrer vorherigen Operation nicht zufrieden sind, und diejenigen, die Probleme mit ihrer Nase haben, beginnen mit der Suche nach einer neuen Operation. Zu den Themen, die während dieser Untersuchung untersucht wurden, gehört die Frage, wo eine Revisions-Nasenkorrektur durchgeführt werden sollte. Eine Operation ist kein einfacher Prozess. Dazu muss der chirurgische Prozess mit den Experten abgeschlossen werden, die die beste und qualitativ hochwertigste Leistung erbringen. Die Spezialisten der Yoo Retouch-Klinik sind diejenigen, die Ihnen bei Ihrer zweiten Operation das richtige Ergebnis liefern. Unsere Spezialisten legen die Operationsmethode unter Berücksichtigung Ihrer Vorgeschichte fest. Es sagt Ihnen, was Sie vor und nach der Operation tun müssen, dh worauf Sie bei Ihrem Genesungsprozess achten müssen. Dank unserer Fachärzte, die dafür sorgen, dass Ihr Operationsprozess sicher und komfortabel ist, erhalten Sie Ihre neue Nase.

Revisionspreise für Nasenkorrekturen

Unter denen, die vor der Operation neugierig sind, gibt es auch Revisions-Nasenkorrekturpreise. Yoo Retouch begleitet Sie bei Ihrer Revisions-Nasenoperation. Yoo Retouch, das Ihnen viele Möglichkeiten bietet, Ihr neues Aussehen wiederzuerlangen; Es bietet Einrichtungen wie Transport, Unterkunft, Essen und Trinken und Dolmetscher in einem einzigen Paket. Die Operationspreise können je nach der anzuwendenden Methode und der Dauer der Operation variieren.

Yoo Retouch ermöglicht es Ihnen, Ihre Eingriffe sicher in der mit modernster Technologie ausgestatteten Klinik durchzuführen. Mit seinem Fachpersonal auf diesem Gebiet arbeitet es mit Ihnen zusammen, um ein erfolgreiches Ergebnis Ihrer Operation zu erzielen. Unsere Ärzte, die unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Beschwerden einen Fahrplan für Sie festlegen, machen Ihre Nasenkorrektur zu einem angenehmen Prozess. Ihre Fragen bleiben bei unseren Beratern vor und nach der Operation nicht unbeantwortet. Sobald Sie sich für eine Operation entscheiden, werden Sie von unseren Fachärzten unterstützt. Unsere Berater hören sich Ihre Anfragen an und helfen Ihnen in dieser Richtung. Darüber hinaus macht Yoo Retouch, das bei Bedarf Krankenhauspflegedienste anbietet, Ihren Operationsprozess für Sie zu einem nicht schwierigen Prozess. Auf diese Weise müssen Sie sich nur noch an Ihrem neuen Look erfreuen.

After-Nose-Ästhetik

Die Bedeutung, die der Nasenkorrektur vor und nach der Nasenkorrektur beigemessen wird, sollte auch in der Zeit nach der Nasenkorrektur anhalten. Denn der korrekte Abschluss des Heilungsprozesses ist sehr effektiv für den Erfolg der Operation. In den ersten Stunden nach der Operation können Beschwerden über Schwindel und Übelkeit auftreten. Das ist ganz natürlich und man braucht keine Angst zu haben. Anästhesie während der Operation kann diese Ergebnisse verursachen. Unter Berücksichtigung dieser Beschwerden ist es jedoch wichtig, sich Hilfe von einer Begleitperson zu holen. In den ersten drei Stunden nach der Operation sollten Sie nichts essen und trinken. Diese Regel gilt für fast alle Operationen. Es ist sinnvoll, mit weichen Speisen zu essen und zu trinken. Harte Speisen sollten in der ersten Woche nicht verzehrt werden. Harte Speisen belasten Ihren Mund, was auch Ihre Nase schädigen kann. Kleinere Blutungen, die bei fast jeder Operation beobachtet werden, können auch nach einer Nasenoperation beobachtet werden, was ebenfalls ein häufiges Phänomen ist.

Auch hier sind Ödeme und Schwellungen in der Nase unter den Zuständen, die eine Woche nach der Operation zu sehen sind. Dies ist eine ganz normale Situation. Es ist zu erwarten, dass Ödeme und Schwellungen ohne Angst vergehen. Dabei sollte man sich nicht in Gegenden mit trockener Luft aufhalten und viel Wasser zu sich nehmen. Wasser ist äußerst effektiv bei der Entfernung von Ödemen. Ein weiterer zu beachtender Punkt ist natürlich die Rückenlage in der ersten Woche nach der Operation. Der Kopf sollte höher gehalten werden als der Körper. In den ersten zwei Wochen sollten Sie sich nicht die Nase putzen. Blasen kann dazu führen, dass Stiche brechen und die Nase verformen.

Das Verhindern eines Nasenblasens ist auch ein notwendiges Verhalten nach der Operation. Um dies zu erreichen, sollten Sie auf die Umgebung achten, in der Sie sich befinden, und darauf achten, sich nicht in kleinen und überfüllten Umgebungen aufzuhalten. Sie sollten sich im ersten Monat von Aktivitäten wie Sonnenbaden und Saunagängen fernhalten und das Meer oder den Pool nicht betreten. Wenn Sie nach der Operation zum Verband gehen, wird Ihr Arzt Sie über den weiteren Verlauf informieren. Es ist notwendig, die Regeln zu befolgen und nach der Operation sorgfältig zu handeln, was für die positive Fortsetzung des Heilungsprozesses und die Beobachtung der vollständigen Genesung erforderlich ist. Wenn Sie den Empfehlungen Ihres Arztes folgen, werden Sie sich in jeder Hinsicht wohlfühlen. Das Team von Yoo Retouch beantwortet Ihre Fragen vor und nach der Operation, damit Sie Ihr neues Aussehen wiedererlangen.

× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?