Träne des Ohrläppchens

Home Träne des Ohrläppchens

Träne des Ohrläppchens

Oft ist es der Riss der Löcher im Ohrläppchen als Folge des Gewichts des Ohrrings oder eines Traumas. Sie wird durch das chronische Gewicht der getragenen Ohrringe und die Reaktion des Körpers auf den Metallgehalt verursacht. Es tritt häufiger bei Menschen auf, die gegen einige Metalllegierungen allergisch sind.

VOR DER OPERATION

Detaillierte Anamnese, Untersuchung des Patienten, Erwartungen des Patienten, Informationen über die Operation, präoperative Fotografie und postoperative Ergebnisse werden zusammen ausgewertet. Es bedarf keiner Inspektion.

BETRIEB

Es wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Vorgang dauert etwa 15-30 Minuten. Es wird mit einem Verband bedeckt und die Person setzt ihr tägliches Leben fort.

POSTOPERATIV

Nach der Reparatur wird es 24 Stunden geschlossen gehalten, dann kann mit speziellen Klebebändern ein Bad genommen werden. Es führt nicht zu einem Verlust von Arbeitskräften. Die Nähte werden am Ende der ersten Woche entfernt. Der Ohrring kann 2-3 Monate nach dem Eingriff wieder durchstochen werden.

× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?